Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

pictallg

Schwarze-11 Neu-Isenburg - Aktuelles

... bis zum nächsten Kampagnenbeginn! Wie jedes Jahr beleuchtet Günther Marx zusammen mit unserem Michi die ablaufende Fatsnachtskampagne, bevor Michi wieder in seinen Sack geht und dort erst wieder zur Fastnachtseröffnung am 11.11. heraus kommt. Viele Details aus der Kampagne wurden benannt: so manche Versprecher aus den vielen Veranstaltungen waren genauso dabei, wie das Lob auf unser Prinzenpaar, dass allen viel Spaß und Freude in der Kampagne bereitet hat.

Aber nicht nur Tim und Angi waren dabei, auch das Prinzenpaar der Blau-Weißen aus Dörnigheim haben sich die leckeren Heringe à la Hilde schmecken lassen. Dazu gab es allerlei Programm: Die Maxis und die Garde zeigten noch einmal ihre Tänze, genau wie Lilly Litzenberger, die den Duotanz krankheitsbedingt alleine dargeboten hat. Für viele Lacher sorgten neben Amy Blodget (Blau-Weiß Dörnigheim) auch Gudrun Litzenberger und Maria Sator-Marx am Mikro. Die Showgruppe und die Cappuccinos sorgten für den musikalischen Ausklang, bevor um Mitternacht sämtliche Orden abgelegt und alle Narren von unserem Präsidenten Stefan Ritzel wieder in ihr bürgerliches Leben verabschiedet wurden.

Lest hier mehr über das Heringsessen von der Neu-Isenburger Neuen Presse

Die Schwarze Elf bedankt sich bei allen Freunden, Gästen, Unterstützern und Förderern, die alle zu einer sehr erfolgreichen Kampagne beigetragen haben. Wir freuen uns schon alle auf das diesjährige Altstadtfest, bei dem die Schwarze Elf wieder in der Kronengasse vertreten sein wird. Bis dahin steigen wir bereits in die Vorbereitungen für die kommende Kampagne 2017/2018 ein.

 

... hallte es am vergangenen Samstag durch die ausverkaufte Hugenottenhalle. Viele Magier und Hexen sind dem Ruf der Schwarzen Elf gefolgt und haben einen kurzweiligen und stimmungsvollen Abend verbracht.

170211 SW11 0165Unser Präsident Stefan Ritzel und seine Assistentin Gudrun Litzenberger haben das gut gelaunte Publikum mit auf eine Reise aus Zauber und Magie genommen, in der über 100 Aktive des Vereins und 30 Musiker der Icebreakers von der Stadtgarde Offenbach alles gezeigt haben, was sie in den vergangenen Monaten unermüdlich geprobt haben. Und es hat sich gelohnt - mit viel Beifall bejubelte das Publikum die Tänze, Vorträge und Musik.

Egal ob Minis, Maxis, Champagerngirls, Garde, Männerballett, die Vortragenden oder, oder, oder... Alle waren mit viel Herzblut bei der Sache und haben dies auch entsprechend auf der Bühne rübergebracht.

Eine Bildauswahl unserer Sitzung auf unserer Bilderseite

Lest mehr über den Abend im Artikel der Offenbach Post.

Nun geht es aber weiter in der närrischen Kampagne. Neben den kommenden Sitzungen der Kümmler und der Watze, findet am Freitag, 17. Februar noch der Herrenabend und die Weiberfastnacht am 23. Februar 2017, jeweils im Alfred-Delp-Haus, statt. Der Rathaussturm am 18. Februar und der Lumpenmontagsumzug am 27. Februar dürfen natürlich auch nicht vergessen werden.

Zu guter letzt lädt die Schwarze Elf am 28. Februar 2017 ab 19:31 Uhr zum traditionellen Heringsessen ins Alfred-Delp-Haus ein. Mit viel Programm und gemeinsam mit Prinzessin Angi I. und Prinz Tim I. kommt unser Michi dann um Mitternacht wieder in seinen Sack zurück.

 

Ältere Artikel und den direkten Zugang zu den Bildgalerien finden Sie im Bereich Archiv/Jahresübersichten.

Zum Seitenanfang