Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

pictallg 120

Schwarze 11 Neu-Isenburg - Aktuelles

Kappe aktivDiese Seite zeigt aktuelle Informationen rund um den Verein  - normalerweise. Sollte hier nichts zu finden sein, so war entweder nichts los, es hat sich kein emsiger Autor gefunden oder die Artikel sind bereits im Archiv - Bereich " Jahre Artikel " - gelandet.

 


von Oliver von der Herberg

Bereits gestern, dem 11.11. 2018 um 11:11 Uhr, hat das Herz so manches Schwarzen Elfers höher geschlagen, denn da gab es den eigentlichen Startschuss in die Jubiläumskampagne der Schwarzen Elf. Zum einen darf das 60-jährige Bestehen gefeiert werden und zum anderen gibt es da noch ein kleines, aber besonderes Detail in diesem Jahr: Unser Michi feiert bei der kommenden Fastnachtseröffnung am 17. November 2018 seinen 33. Geburtstag. Aber der Reihe nach...

Neu-Isenburger Prinzenpaar 2019Neu-Isenburger Prinzenpaar 2019 In Isenburg gibt es seit einigen Jahren einen abweichenden Zeitpunkt zum Start in die Kampagne. Die Inthronisation des Prinzenpaares - organisiert vom AKVN - fand gestern um 19:11 Uhr in der Hugenottenhalle statt. Der Saal war nahezu voll besetzt. Die Spannung war allseits spürbar - wer ist denn nun das neue Prinzenpaar?! Es stellte sich heraus, dass es ein gut gehütetes Geheimnis war. Nach den Tänzen der Mini-Polkas der Schwarzen Elf und den Watzen, der musikalischen Einstimmung der Cappuccinos und dem Vortrag von Hajo Düll lüftete die Präsidentin des AKVN endlich das Geheimnis. Das Prinzenpaar der Kampagne 2018/2019 kommt von der Schwarzen Elf

und es sind

Prinzessin Martina I., Lappen schwingendes Tanzböbbche aus dem Büttenbusch und
Prinz Jörg III., quirlig engagierter Tanzborsch aus dem Elferbusch

Martina und Jörg Liedtko sind aktive und engagierter Fastnachter der Schwarzen Elf. Martina tanzt aktiv bei den Champagner Girls, trainiert das Männerballett und ist ein großes Talent in der Bütt. Bürgermeister Herbert Hunkel hat gestern fassunglos zur Kenntnis genommen, dass seine Luwwis in diesem Jahr flügge ist und er den Urlaub dafür ja gar nicht genehmigt habe.
Jörg ist aktiver Tänzer des Männerballetts und zudem noch 2. Vorsitzender der Schwarzen Elf. Neben den fastnachtlichen Aktivitäten sind die Beiden immer zur Stelle, wenn helfende Hände gebraucht werden. Der Vorstand ist stolz auf sein Prinzenpaar und dankt Martina und Jörg für die Bereitschaft, die Isenburger Fastnacht durch die Kampagne 2018/2019 zu führen.

Michi2006 01 Für die Schwarze Elf hat dies in diesem Jahr eine besondere Bedeutung. Mit der Fastnachtseröffnung am kommenden Samstag startet die Schwarze Elf ihre 60. Kampagne. Was unser Gründervater Pfarrer Bachus am 4. Oktober 1959 mit der Nonstop-Lachparade und der darauffolgenden ersten Narrensitzung am 21. Februar 1960 begann, wird bis heute erfolgreich weitergeführt. Und dann feiern wir den Geburtstag unseres Michis, der an der Eröffnung 33 wird. Bei der Fastnachtseröffnung am 19. November 1985 hatte Michi seinen ersten Auftritt mit seinem Michi-Papa Horst Duhme. Seit dem kommt unser Michi zu jedem Beginn der Kampagne aus seinem Sack heraus und erhält einen Bericht, was während seines "Sommerschlafs" so alles in der Welt und in Isenburg passiert ist. Am Heringsessen resümiert der Michi-Papa die abgelaufene Kampagne und während Michi wieder in seinen Sack verschwindet, legen die Narren ihre Orden und Kostüme wieder ab. Horst Duhme hat unseren Michi viele Jahre begleitet, bevor er im September 2011 leider verstarb. Günther Marx hat seit dem die ehrenvolle Aufgabe übernommen, sich um unseren Michi zu kümmern. Wir sind ihm sehr dankbar, dass er Michi als Ersatz-Papa adoptiert hat.

 

Somit gibt es viele Gründe, am 17. November 2018 mit uns Fastnacht zu feiern. Wir beginnen um 20:01 Uhr im Alfed Delp-Haus. Es gibt wieder ein buntes Programm aus Tanz, Musik und Vorträgen. Selbstverständlich ist auch das neu inthronisierte Prinzenpaar dabei, genauso wie unsere Tombola, die in diesem Jahr wieder einen ganz besonderen Preis bereit hält. Als Eintritt gilt der Kauf einer Lumpenmontagsplakette zur Unterstützung unsers Lumpenmontagsumzuges. Für das leibliche Wohl sorgen, wie immer, unsere Küchenmäuschen, das Männerballett und die Garde. Die Platzwahl ist frei.


 

plakat 2019 Web opt  

Am Sonntag, den 25.11.2018  startet der Kartenvorverkauf für die große Narrensitzung am 16. Februar 2019 in der Hugenottenhalle. Los geht's wie immer pünktlich um 11:11 Uhr im Bauernzimmer des Alfred Delp-Hauses. Die Ausgabe erfolgt im bewährten Losverfahren.


Die Restkarten werden ab Montag, 26. November 2018 im DER Reisebüro im Isenburg-Zentrum angeboten. Den aktuellen Bestand der freien Karten können im Tischplan (siehe Menü Schnellzugriff, rechts) eingesehen werden.
 

 

Info

Ältere Artikel und den direkten Zugang zu den Bildgalerien finden Sie im Bereich "Archiv/Jahre Artikel" und "Archiv/Jahre Bilder".

Schnellzugriff

Der Kampagne-Orden 2019

Orden 2019

Zum Seitenanfang